Schöner Steyr Traktor “80” im Dezember

Steyr Traktor “Steyr 80”, Bj. 1949

Der Steyr Traktor Typ “Steyr 80” des österreichischen Herstellers Steyr Daimler Puch wird in seinem Heimatland aufgrund seiner Motorleistung auch als “15er Steyr” bezeichnet. Die Leistung der ersten Modelle vor Baujahr 1953 lag jedoch noch bei 13 PS.

Die Steyr Daimler Puch A.G. (SDP) brachte mit dem Steyr Traktor 180 1947 den ersten österreichischen Dieseltraktor nach dem Krieg auf den Markt. Nach dem sich dieser vor allem an mittlere und Große Betriebe verkaufen lies, kam 1949 der kleine Steyr 80 auf den Markt. Die kleinen Steyr Traktoren sollten vor allem kleine Betriebe ansprechen. Bis 1964 wurden rund 45.000 Stück dieser Steyr Traktoren hergestellt.
So hat auch der kleine “15er” einen festen Platz im Steyr Kalender.

 

Trecker Kalender 2014 mit Steyr

Schöner Steyr 80 im Dezember 2014 des “schlepperKALENDER” Trecker kalender

Technische Daten zum Steyr 80:

Baujahr: 1949 bis 1964
Motor: Einzylinder viertakt Dieselmotor mit Wasserkühlung
Bohrung / Hub (mm): 110 / 140
Hubraum (cm³): 1330
Leistung / Nenndrehzahl (PS / 1/min): 11 bzw. 15 / 1500 bzw. 1600
Anzahl der Gänge vorwärts / rückwärts: 4/1 bzw. 5/1
Fahrgeschwindigkeit (km/h): 14
Bereifung vorn / hinten: 4.00 – 15 / 8.3/8 – 24
Masse (kg): 1210
Länge / Breite / Höhe (mm): 2720 / 1475 / 1500
Radstand / Spurweite (mm): 1650 / 1250

 

Die kleinen Steyr Traktoren waren mit ihrer robusten und kompakten Bauweise vor allem für Kleinbetriebe interessant. Auf kleinen Höfen ersetzten in der Nachkriegszeit oft die Zugtiere. Auf größeren Höfen bot sich der Steyr 80 als kleiner Zweitschlepper an. Standardmäßig wurde wurde er mit einer ungefederten Rohrvorderachse, einem Getriebe mit vier Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang, einer Getriebezapfwelle und Riemenscheibe ausgeliefert. Ab 1950 wurde optional auch ein hydraulisches Hubwerk angeboten.