IHC Traktor 383, Bj. 1974

IHC 383 – sparsam und kraftvoll

Der IHC Traktor vom Typ 383 wurde auf der DLG-Ausstellung in München im Jahre 1972 als zweitkleinster Schlepper der Star-Serie vorgestellt. Wie im schlepperKALENDER zu sehen ist, bekam er, im Vergleich zu seinem Vorgänger dem 353, einen Alu-Grill erhalten und eine Angleichung an das IHC Schlepper-Design wurde vorgenommen.

IHC Traktor 383 Technische Daten

Baujahr: 1972 – 1975
Motor: 4-Takt-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzung
Bohrung / Hub (mm): 98,4/111,1 mm
Hubraum (cm³): 2536 cbm
Leistung / Nenndrehzahl (kW / 1/min): 26 kW/1600 U/Minute
Anzahl der Gänge: 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge
Fahrgeschwindigkeit (km/h): Höchstgeschwindigkeit vorwärts 25 km/h, rückwärts 9 km/h
Bereifung: Vorne AS 6,00-16/Hinten AS 11-28
Masse (kg): 2.065 Kilogramm
Länge / Breite / Höhe (mm): 3245 x 1582 x 2272 mm
Radstand (mm): 1920

 

Der IHC 383 wurde in den Jahren 1972 bis 1975 in rahmenloser Blockbauweise gebaut. Ausgestattet ist dieser IHC Traktor mit einem 4-Takt-Reihen-Direkteinspritz-Dieselmotor vom Typ IHC D-155. Der IHC Schlepper bringt eine Nennleistung von 35 PS (26 kW) bei einer Nenndrehzahl von 1900 U/Minute, der IHC Traktor kommt verfügt drei Zylinder. Der IHC 383 bietet ein Agriomatic-Getriebe mit 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen. Die Differentialsperrenbetätigung bei diesem IHC Schlepper erfolgt über das Fußpedal. Angetrieben wird der IHC 383 über die Hinterräder.

Mechanische Scheibenbremsen arbeiten beim 383 IHC Traktor als Betriebsbremsen mit Einzelradbremsung, die Handbremse des IHC 383 wird unabhängig betätigt. Die Kraftübertragung beim IHC 383 erfolgt rein mechanisch durch ein gutes Übersetzungsmoment. Der IHC Schlepper arbeitet über eine Exakt-Regelhydraulik mit Dreipunktaufhängung. Eine Einstellkurbel bietet die Feststellmöglichkeit für die Ackerschiene, die Hubkraft an der Schiene beträgt maximal 1760 Kilogramm.

 

Oldtimerkalender 2014 mit IHC 383

Schöner IHC 383 im neuen Oldtimerkalender

 

Ausgerüstet ist dieser IHC Traktor mit einem Standlicht für vorne und hinten, Fahr- sowie Fernlicht, einem Kombi-Instrument für Fahrlichtkontrolle, Kühlwassertemperatur, Fernlichtkontrolle, Tankanzeige, Öldruck, verschiedenen Kontrollleuchten und Ladekontrolle, eine Ansicht zeigt auch der IHC Kalender. Die Füllmenge für das Öl beträgt bei diesem IHC Traktor 6,5 Liter, für das Kühlwasser 13 Liter, der Tankinhalt umfasst 60 Liter. Der IHC 383 ist recht sparsam im Verbrauch und begnügt sich mit einem Liter Diesel pro Stunde. Der IHC Kalender liefert weitere interessante Informationen über diesen IHC Schlepper.