Hanomag R 22

Der Oldtimer-Traktor Hanomag R 22

Der Hanomag R 22 Traktor gehört zu den Traktoren des gleichnamigen Herstellers und war einer der ersten Reihen-Viertakt-Modelle.

Der Schlepper Hanomag R 22 stammt aus der Produktion von Hanomag und ist mit einem 3-Zylinder-Reihen-Viertakt-Diesel-Motor ausgestattet, der von außen zu erkennen war. Die Restaurierung der Oldtimer Traktoren in der Werkstatt ist mit einigen Schritten zu bewerkstelligen.

Hanomag R 22 Technische Daten

Baujahr: 1951 bis 1957
Motor: D21S, 3-Zylinder-Reihen-Viertakt-Dieselmotor, wassergekühlt, Vorkammersystem
Bohrung / Hub (mm): 90/110
Hubraum (cm³): 2.084
Leistung / Nenndrehzahl (kW / 1/min): 16,18/1.500
Anzahl der Gänge: 5
vorwärts / rückwärts: 5/1
Fahrgeschwindigkeit (km/h): 18
vorwärts / rückwärts: 18/?
Bereifung: vorne: 5.5-16 AS Front/ hinten: 8-36, 10-28, 11-28, 11.25-24
Masse (kg): 1.520
Länge / Breite / Höhe (mm): 2.850/1.580 oder 1.780/1.660
Radstand / Spurweite (mm): 1.700/1.250,1.400,1.550

Der Hanomag R 22 im Portrait

Der Traktor Hanomag R 22 ist ein Schlepper von Hanomag und gleichzeitig einer der ersten Traktoren des Unternehmens aus Hannover, das mit einem 3-Zylinder-Reihen-Viertakt-Diesel-Motor versehen war. Der Schlepper verfügte bis 1975 über eine große Auswahl an Sonderausstattungen, die je nach Wunsch in das Angebot des Oldtimer mit einbezogen werden konnten. Für die Landwirtschaft eignete sich vor allem die Möglichkeit, eigentlich jedes mögliche Gerät anbauen zu können, das der Kunde benötigt. So ließ sich der Traktor wie viele der Traktoren von Hanomag mit einer schwenkbaren Zugvorrichtung als Schlepper ausrüsten oder ein hydraulischer Frontlader für den Transport schwerer Gegenstände.

 

Hanomag R22 im Schlepper Kalender 2014 als Januar Motiv

Hanomag R22 im Schlepper Kalender 2014

 

In den 50er-Jahren hatten die Traktoren und Schlepper von Hanomag, auch der Hanomag R 22 Traktor, ein Problem mit dem neuen Konzept und mussten öfters in die Werkstatt. Zur heutigen Zeit werden noch viele Exemplare des Oldtimer gefunden und in die Werkstatt gebracht um ihn wieder auf Trab zu bringen. Bis auf den Motor ist der Traktor als Oldtimer sehr leicht zu reparieren und die Werkstatt sollte keine Probleme haben. In einer Werkstatt für Schlepper, Oldtimer und Traktoren lässt er sich wieder fahrtüchtig machen, da er sehr anspruchslos ist und jede Werkstatt die notwendigen Utensilien für R 22 besitzt.